Ofen in. Brand

Wie du am besten deinen Ofen in Brand setzt

Dieser Fail ist nicht mir passiert, sondern meiner Mitbewohnerin. Eines Tages saß ich nichtsahnend in der Vorlesung und bekam plötzlich eine Nachricht von meiner Mitbewohnerin: “OMG, unser Ofen hat gebrannt!”  

Ich versuche also meine Panik in der Vorlesung zu verbergen und frage sie, was um alles in der Welt sie angestellt hat. Sie hat sich eine Brezel aufbacken wollen. So weit so gut. Sie stand also in der Küche und hat, während sie auf ihre Brezel gewartet hat, Geschirr gespült. Allerdings bekam sie ein mulmiges Gefühl und wollte deshalb nach ihrer Brezel schauen. Als sie zum Ofen sieht, fing das Backpapier lichterloh an in unserem kleinen Ofen zu brennen. Scheinbar wurde das Backpapier, das sie verwendet hat, wohl schon zu oft benutzt. Sie hat also voller Panik erst einmal ihren Teebecher genommen und den Inhalt in den Ofen gekippt. Das Feuer war gelöscht und unsere Studentenküche blieb heil. 

Also, lieber einmal zu oft das Backpapier wechseln als die Studentenbude.  

Erzähl uns gerne in den Kommentaren, ob dir schon etwas ähnliches passiert ist?

Eine Bewertung abgeben? Dafür genügt ein Klick!
[So viele haben bereits bewertet: 9 - unser Score: 5]
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.