Pasta Bolognese

Schnelle Spaghetti Bolognese

Details

Portionen

3

Gesamtzeit

30 min

Schwierigkeitsgrad

Easy-peasy

Kalorien

… zählen wir nicht

Mit dem italienischen Klassiker – auch liebevoll „Bolo“ genannt – lässt sich deine Pasta ganz einfach und lecker pimpen. 

Unsere Spaghetti Bolognese eignet sich nicht nur als schnelles und einfaches Studenten-Gericht, sondern kann ebenso als Hingucker bei einem ersten Date oder dem Besuch deiner Schwiegereltern dienen. 

Wie wir die Spaghetti Bolognese zubereitet haben, zeigen wir dir auf unserem TikTok-Account.

Ich bin gespannt auf deinen Testbericht und jetzt lass’ es dir schmecken! 
Deine Yvonne von Vitaritus 5 

Zutaten

  • 250g Spaghetti (halbe Packung) 

  • 250g Hackfleisch (oder eine vegetarische Alternative) 

  • 1 Dose stückige Tomaten 

  • 1 Esslöffel Tomatenmark 

  • 1-2 Karotten 

  • 1 Zwiebel 

  • 1-2 Knoblauchzehen 

  • Ein guter Schluck Rotwein

Bolognese Zutaten
Zutaten

Zubereitung

  • Koche die Spaghetti nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser, bis sie al dente sind. 
  • Während die Spaghetti kochen bereitest du die Zwiebeln und Karotten vor: schälen und in kleine, feine Stückchen schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. 
  • Zwiebeln, Karotten und Knoblauch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Anschließend das Hackfleisch dazu geben und solange braten bis es etwas angebraten ist. 
  • Tomatenmark hinzugeben, vermengen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen – je nachdem was deine Studentenküche hergibt. Etwas Chilipulver passt hier auch sehr gut rein. Zum Schluss mit einem Schluck Rotwein verfeinern. 
  • Anschließend die passierten Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Konsistenz sollte sähmig sein, nicht zu flüssig, dann ist die Bolo fertig. 
  • Last Step: Spaghetti mit Soße anrichten und (falls vorhanden) mit etwas Parmesan verfeinern – Voilà! 

TIPP:

Eine leckere Alternative zu unserem Rezept findest du bei den Jungs von Idiotensicher Kochen. Check auch gerne mal das Instagram-Profil und deren TikTok-Account aus!

Wir haben gemeinsam eine kleine Challenge gestartet: Wer hat die Bolo wohl besser zubereitet? Frauen oder Männer? Die Zubereitungsvideos sowie die Abstimmung findest du auf unserem Instagram-AccountLet’s get ready to rumble!

Eine Bewertung abgeben? Dafür genügt ein Klick!
[So viele haben bereits bewertet: 15 - unser Score: 5]
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.