Makkaroni-Auflauf Rezept mit Schinken

Makkaroni-Auflauf mit Schinken

Details

Portionen

6-8

Gesamtzeit

45 min

Schwierigkeitsgrad

Easy-peasy

Kalorien

…zählen wir nicht

Unsere liebe Yvonne hat bereits Ihren leckeren Nudel-Auflauf mit dir geteilt. Nun zeige ich dir eine mindestens genauso leckere und schnelle Variante! Denn wie wir alle wissen – von Nudeln kann man nie genug haben! Und gerade für Studenten ist Pasta ja ein Grundnahrungsmittel. 

Je nachdem wie groß deine Auflaufform ist, freuen sich bestimmt auch deine Mitbewohner, wenn du ihnen was davon abgibst. 

Ich bin gespannt auf deinen Auflauf-Testbericht und jetzt lass’ es dir schmecken! 
Deine Linda von vitaritus 5 

Zutaten

  • 250g Makkaroni 

  • 200g gekochten Schinken 

  • 60g geriebenen Käse 

  • 2 Eier 

  • 250ml Milch 

  • 1 Prise Salz und Pfeffer 

Zubereitung

  • Koche die Makkaroni nach Packungsanleitung. 
  • Schneide den Schinken in kleine Würfel. 
  • Nudeln und Schinkenwürfel abwechselnd in eine Auflaufform schichten. 
  • Verschlage die Eier mit der Milch und würze es mit einer Prise Salz und Pfeffer. 
  • Übergieße den Auflauf mit der Eiermilch. 
  • Streue den geriebenen Käse darüber (hier kannst du natürlich so viel Käse nehmen, wie du möchtest!). 
  • Nun backe deinen Auflauf (ohne Deckel) auf dem Rost bei ca. 170°C Umluft für ca. 30 Minuten. 

TIPP:

Du kannst daraus natürlich auch ein vegetarisches Gericht zaubern! Ersetze den Schinken zum Beispiel einfach mit Gemüse – wie wär’s mit Paprika oder Zucchini? 

Eine Bewertung abgeben? Dafür genügt ein Klick!
[So viele haben bereits bewertet: 11 - unser Score: 4.9]
Beitrag teilen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.